Tauchen in Samaná

8 Tage / 7 Nächte
Kategorie:
  • Tauchen Las Galeras
  • Tauchen Las Galeras2
  • Tauchen Las Galeras4

8 Tage Samaná Tauchen

Die Halbinsel Samaná bietet mit dem Atlantik im Norden und der Karibischen See im Süden Tauchplätze für jedes Tauchniveau. Da die Insel von Riffgürteln umgeben ist, gibt es eine vielseitige Unterwasserlandschaft mit flachen Rifflandschaften und Korallengärten, Plateaus und Schrägen bis zu Steilwänden. Die Steilwände in ab 5 bis ca. 40 Metern Tiefe sind oft mit Grotten in unterschiedlichen Größen und Tiefen durchzogen und es gibt Tunnel und Unterwasserhöhlen, die betaucht werden können. Schiffswracks sind sowohl im Norden, also auch in Samaná und vor der Südküste anzutreffen.

Die Unterwasserwelt beim Samaná Tauchen

Korallenfische und diverse Riffbewohner bis hin zu Großfischen wie Barrakudas, Adlerrochen, Mantas oder Riffhaien sind in den Gewässern der Dominikanische Republik anzutreffen.

Die beste Reisezeit für die Region in Samaná ist von Juni bis September. Die Wassertemperaturen liegen bei ca. 29 Grad, Sichtweiten können bis zu 40 Metern betragen.

Puerto Plata Tauchen oder doch lieber einen anderen Ausflug in die Dominikanischen Republik ?

ABHOLUNG/ENDSTATION Flughafen Samaná (AZS)
LEISTUNGEN
7 x Ü/Frühstück
Alle Transfers laut Programm
1 x Tauchgang zum Wrack Barco Hundido
1 x Tauchgang zur Korallengarten in der Rincón Bucht
1 x Tauchgang zur Piedra Bonita
1 x Tauchgang zur La Herradura
1 x Tauchgang zu den Korallen von Los Carillos
1 x Tauchgang zum Korallenlabyrinth am Kap von Samaná
2 x Tauchgänge zu Tibisi 1 und Tibisi 2 am Kap von Samaná
1 x Ganztagesausflug zum Nationalpark Los Haitises und Bacardi Insel inklusive Mittagessen und Erfrischungsgetränke
1 x Komplette Tauchausrüstung
Alle Steuern und Abgaben
NICHT INKLUSIVE
Private Reisekrankenversicherung
Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
UNTERKUNFT
Chalet Tropical Village (oder ähnliches)

1

Tag 1 – Anreise nach Samaná

Ankunft am Flughafen in Samaná, Transfer zum Hotel und Check-in. Rest des Tages frei.

2

Tag 2 – Tag zur freien Verfügung  

3

Tag 3 – Tauchgänge zum Wrack „Barco Hundido“ und Korallengarten in der Rincón Bucht

Nach dem Frühstück, erfolgt der erste Tauchgang zum Wrack „Barco Hundido“. Dabei handelt es sich um ein Frachtschiff von mehr als 80m Länge, das vor etwa 30 Jahren, ca. 2,5km vor der Küste von Las Galeras versank. Der Tauchgang erfolgt in einer Tiefe von 14 bis 20m, wo riesige Barrakudas und amerikanischen Stachelrochen beobachtet werden können. Der zweite Tauchgang findet im Korallengarten in der Rincón Bucht statt, der aus großen und alten Korallenfelsen besteht. Wir tauchen in einer Tiefe von 6 bis 11m, wo Netz-Kissensterne und Stachelrochen bewundert werden können. Rückfahrt und Ankunft in Las Galeras um ca. 13:00 Uhr.

4

Tag 4 – Tauchgänge „Piedra Bonita” und “La Herradura” am Kap von Cabo Cabrón

Nach dem Frühstück, Transfer zum Korallenturm „Piedra Bonita“, dem berühmtesten Tauchplatz von Cabo Cabrón. Der Turm befindet sich im Norden des Kaps, beginnt in einer Tiefe von 7m und fällt bis auf 55m ab. Es ist ein atemberaubender Tauchplatz, wo die Chance besteht, mit Karettschildkröten, Stachelmakrelen und Schwärmen von kreolischen Lippenfischen zu schwimmen. Der zweite Tauchgang erfolgt beim „La Herradura“ Riff, das wir nach ca. 15min Bootsfahrt erreichen. Östlich von Cabo Cabrón gelegen, ist dieses hufeisenförmig Riff der bester Tauchplatz, um Adlerrochen zu bestaunen. Rückfahrt und Ankunft in Las Galeras um ca. 13:00 Uhr.

5

Tag 5 – Tauchgänge „Los Carriles“ und Korallenlabyrinth am Kap von Cabo Samaná

Nach dem Frühstück, 20min Bootsfahrt zu den Korallen von „Los Carriles“, das mit 200 Quadratmetern größte Korallengebiet von Samaná. Ab einer Tiefe von 18m beginnt der erste Tauchgang und geht bis auf eine Tiefe von 35m, wo riesige Barrakudas, Muränen und grüne Stachelrochen beobachtet werden können. Der zweite Tauchgang findet in dem Korallenlabyrinth von Cabo Samaná statt, welches nach einer 15min Bootsfahrt erreicht wird. Das hervorragende Labyrinth besteht aus  verschiedenen Korallentürmen, die bis in eine Tiefe von 15m reichen. Unseren Tauchgang absolvieren wir hauptsächlich in einer Tiefe von 8 bis 12m, wo sich eine Vielzahl an Adlerrochen herumtreiben. Rückfahrt und Ankunft in Las Galeras um ca. 13:00 Uhr.

6

Tag 6 – Tauchgänge zu „Tibisi 1 & Tibisi 2“ am Kap von Cabo Cabrón

Nach dem Frühstück, 30min Bootsfahrt zum westlichen Teil von „Cabo Cabrón“. In einem gut geschützten Gebiet gelegen, befinden sich die beide Korallensteilwände „Tibisi 1 & Tibisi 2“, wo 2 Tauchgänge absolviert werden. Die Tauchplätze gelten als Musterbeispiele für die faszinierende Korallenfauna in diesem Teil des Atlantiks und erfreuen sich bei Tauchern äußerster Beliebtheit. Das Meer in ist im Allgemeinen sehr ruhig und man genießt eine wunderbare Sicht. Die Tauchgänge beginnen in einer Tiefe von 5m und gehen bis auf ca. 40m. Neben einer beeindruckenden Unterwasservielfalt, können unter anderem Schildkröten, Rochen, Barrakudas und Igelfische bestaunt werden. Rückfahrt und Ankunft in Las Galeras um ca. 13:00 Uhr.

7

Tag 7 – Nationalpark Los Haitises und Bacardi Insel

Nach dem Frühstück, Abholung durch deutschsprachigen Reiseleiter an der Hotelrezeption um 08:00 Uhr. Transfer zum Bootsanlegeplatz. Danach Bootsfahrt durch den Nationalpark Los Haitises mit Besichtigung von 2 Höhlen. Weiterfahrt zur berühmten Bacardi Insel „Cayo Levantado“, wo das Mittagessen serviert wird. Ausreichend Zeit zum Baden und Schnorcheln auf dieser wunderschönen Insel. Zum Abschluss fahren wir zum traumhaften Strand von Playa Anadel. Zeit zum Relaxen am Strand. Rückfahrt in das Hotel. Die Gesamtdauer der Tour beträgt ca. 9 Stunden.

8

Tag 8 – Transfer zum Flughafen

Transfer zum Flughafen Samaná und Ende der Reise. Verlängerung möglich.

Wichtige Informationen:

  • Diese Reise ist auch in Kombination mit Tauchen im Süden und Norden buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein Angebot.
  • Diese Reise ist für Kinder und für Tauchanfänger nicht geeignet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tauchen in Samaná“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.