Südwesten, Jarabacoa und Samaná

15 Tage / 14 Nächte
  • Santo Domingo
  • Santo Domingo
  • Santo Domingo
  • Zona Colonial
  • Larimar Stein
  • Lago Enriquillo
  • Lago Enriquillo
  • Wasserfall el Limon Samana
  • Dünen von Bani
  • Laguna de Oviedo
  • Leguan
  • Tabakplantage
  • Bacardi Island
  • Bacardi Island
  • Nationalpark Los Haitises
  • Bootsfahrt im Nationalpark Los Haitises
  • busse-haiti
  • Bahia Las Aguilas

15 Tage Südwesten, Jarabacoa und Samaná Rundreise

Bei unserer 2 Wochen Dominikanische Republik Rundreise lernen Sie Santo Domingo, Barahona, das Landesinnere und die Halbinsel Samaná kennen. Sie erhalten den bestmöglichen Einblick in die dominikanische Flora, Fauna, Kultur und Regionen. Natürlich haben Sie auch genügend Möglichkeiten, sich beim Baden an verschiedenen Stränden zu entspannen. Noch heute ihren DomRep Urlaub bei uns buchen!

UNESCO Weltkulturerbe Santo Domingo

Santo Domingo bietet eine fabelhafte Mischung aus Häusern aus dem 16. Jahrhundert, imposanten spätmittelalterlichen Palästen und Festungen. Die Kolonialstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf dem Besichtigungsprogramm stehen verschiedene Sehenswürdigkeiten und Rundgänge durch die Altstadt, under anderem der Parque Colón mit der Statue von Christoph Kolumbus und der Palast Alcazár de Colón. Darüber hinaus wird auch dem „Parque Nacional Tres Ojos“ mit seinen vier Süßwasserlagunen ein Besuch abgestattet.

Barahona

Für Naturliebhaber gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten bei verschiedenen Tagesausflügen, die Schönheiten dieser Region kennenzulernen. Bei der Laguna de Oviedo können Leguane und Flamingos beobachtet werden. Der Nationalpark rund um den Lago Enriquillo ist das Rückzugsgebiet für amerikanische Spitzmaulkrokodile und Nashornleguane. Und mit der Bahia de las Aguilas verfügt Barahona über einen der schönsten Naturstrände der Welt.

Halbinsel Samaná

Bei Ihren Ausflügen in Samaná entdecken Sie alle Naturschönheiten der Halbinsel wie zB. den Wasserfall El Limón. Dieser hat eine Höhe von über 50 Meter und liegt inmitten einer üppigen Vegetation. Er setzt sich aus drei kleineren Wasserfällen zusammen, die aus einer Höhe von 55 Metern in ein natürliches Becken stürzen, wo Sie inmitten des Dschungels ein kühles Bad genießen können. Sehr sehenswert auf Samaná ist Las Terrenas in der Dominikanischen Republik.

Nationalpark Los Haitises und Cayo Levantado “Bacardi Insel”

Optional steht Ihnen, eine Bootstour in den Nationalpark „Los Haitises“ zur Verfügung. Diese führt Sie in die Küstenzone des über 200 km² umfassenden Naturschutzgebietes. Entlang der Küste zieht sich ein gewaltiger grüner Mangrovengürtel und über 50 kleine Inseln bilden ein Labyrinth aus Wasserwegen. Ein Ausflug zur Cayo Levantado, auch „Bacardi Insel“ genannt, steht dabei ebenfalls am Programm. Die zwei Kilometer lange und ca. 500 Meter breite Insel steht unter Naturschutz und wird von hell- bis türkisblauem Meer umgeben. In Kombination mit den traumhaft weißen Sandstränden bietet die Insel eine atemberaubende Kulisse.

Jarabacoa

Jarabacoa befindet sich in der Bergwelt der Cordillera Central. Die Landschaft ist geprägt von Pinienwäldern, Flüssen, Wasserfällen, Bergen und Tälern. Das ganze Jahr über herrschen hier frühlingshafte Temperaturen. Der Luftkurort ist das Zentrum für Wanderfreunde und Naturliebhaber. Unzählige abenteuerliche Sportarten wie zum Beispiel Rafting auf dem Fluss “Rio Yaque del Norte” werden hier angeboten.

 

Das absolute Highlight dieser Individualreise ist der Ausflug zum traumhaften Naturstrand Bahia de la Aguilas!

  • Deutschsprachige Betreuung

Unsere Komfort Rundreisen:

1 Woche Dominikanische Republik

2 Wochen Dominikanische Republik

3 Wochen Dominikanische Republik

ABHOLUNG/ENDSTATIONFlughafen Santo Domingo (SDQ)
LEISTUNGEN
8 x Ü/All-inclusive
6 x Ü/Frühstück + Abendessen
Alle Transfers laut Programm
Tag 1-7 Programm mit Ausflügen, Unterkünften und Verpflegung laut Beschreibung mit privatem deutschsprachigen Reiseleiter (Muttersprachler)
1 x Ganztagesausflug zur Bacardi Insel und Nationalpark Los Haitises inklusive Mittagessen und Erfrischungsgetränke
24 Stunden Notfallnummer (Deutsch)
Alle Steuern und Abgaben
NICHT INKLUSIVE
Flug
Private Reisekrankenversicherung
Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
Rafting Ausflug
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
UNTERKUNFT
Hostal La Colonia, Pension, 1 Nacht (oder ähnliches)
Hotel Caribe, 3* Hotel, 4 Nächte (oder ähnliches)
Hotel Gran Jimenoa, 3* Hotel, 1 Nacht (oder ähnliches)
Gran Bahia Principe El Portillo, 5* All-inclusive Hotel, 8 Nächte (oder ähnliches)

 

1

Tag 1 – Anreise nach Santo Domingo

Ankunft am Flughafen in Santo Domingo, Begrüßung durch deutschsprachigen Reiseleiter, Ihr privater Reiseleiter während der nächsten Tage. Transfer zum Hotel und Check-in. Gemeinsames Abendessen.

2

Tag 2 – Santo Domingo und Baní

Nach dem Frühstück, Stadtbesichtigung von Santo Domingo. Die Stadt bietet eine fabelhafte Mischung aus Häusern aus dem 16. Jahrhundert, imposanten spätmittelalterlichen Palästen und Festungen. Die Kolonialstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf dem Besichtigungsprogramm stehen verschiedene Sehenswürdigkeiten und Rundgänge durch die Altstadt, unter anderem der Parque Colón mit der Statue von Christoph Kolumbus und der Palast Alcazár de Colón. Gegen Mittag, Transfer in die Provinzhauptstadt Baní und Besichtigung der Dünen der einzigen Wüste in der Karibik. Danach besteht die Möglichkeit zum Relaxen am Strand von Palmar de Ocoa, bevor es zurück nach Baní geht. Check-in im Hotel und gemeinsames Abendessen.

3

Tag 3 – Larimarmine und Playa San Rafael

Nach dem Frühstück, Fahrt hoch in die Berge zur einzigen Larimarmine der Welt. Dieser Stein wurde erst 1974 entdeckt. Der Stein ist kratzfest und lässt sich gut polieren. Es werden Halsketten, Ohrringe und Schmuckdöschen hergestellt. In der Mine angekommen haben Sie Gelegenheit, mit den Arbeitern zu sprechen bzw. Steine käuflich zu erwerben. Danach geht es zum Strand von Playa San Rafael. Ausreichend Zeit zum Baden und Relaxen am Nachmittag. Weiterfahrt nach Barahona und Check-in im Hotel. Gemeinsames Abendessen.

4

Tag 4 – Lago Enriquillo und Markt in Haiti

Nach dem Frühstück, besichtigen wir auf der heutigen Tour den Lago Enriquillo, der  zu den größten Natursehenswürdigkeiten des Landes zählt und fast 40 Meter unter dem Meeresspiegel liegt. Die Gegend ist heiss und trocken, allerdings durch Quellen und kleine Flüsse stellenweise überaus fruchtbar. Im wüstenähnlichen Umfeld um den verkrusteten Salzsee wurden einige ehemalige Taíno Siedlungen entdeckt. Der Nationalpark ist das Rückzugsgebiet für amerikanische Spitzmaulkrokodile und Nashornleguane. Machen Sie sich während einer Rundfahrt um den See auf die Suche nach diesen beeindruckenden Reptilien. Nach diesem Naturschauspiel überqueren wir die Landesgrenze nach Haiti, wo Sie am Markt von Jimani, dem bunten Treiben der lokalen Bevölkerung beiwohnen können. Danach geht es in die kleine Stadt La Descubierta, wo wir Leguane beobachten können. Rückfahrt in das Hotel in Barahona und gemeinsames Abendessen.

5

Tag 5 – Bahia des las Aguilas und Laguna de Oviedo

Nach dem Frühstück, Transfer zu dem kleinen Fischerdorf La Cueva. Danach Fahrt mit dem Boot zur Bahia de las Aguilas, einem der schönsten Naturstrände der Karibik. Hier haben Sie Zeit zum Faulenzen, Schwimmen, Schnorcheln, oder um einfach nur in Ruhe das warme türkisfarbene Wasser und den unendlich scheinenden, weißen Traumstrand zu genießen. Nach einem ausgiebigen Sonnenbad geht es mit dem Boot wieder zurück nach La Cuava. Die Bootsfahrt führt an einer Vielzahl kleiner „Cayos“ vorbei, wie die Inseln hier zu Lande genannt werden. Sie bieten Schutz und Nistplätze für verschiedene Zugvogelarten wie zum Beispiel Fregattvögel, Reiher, Tauben und Enten. Man kann hier unter anderem auch die seltenen rosafarbenen Flamingos beobachten. Gegen Mittag fahren wir ca. 1 Stunde bis zur Laguna de Oviedo, wo wir einen kurzen Fotostopp einlegen. Danach Rückfahrt in das Hotel in Barahona und gemeinsames Abendessen.

6

Tag 6 – Transfer nach Jarabacoa / Optional: Rafting Ausflug

Nach dem Frühstück, Transfer über die Autobahn nach Jarabacoa und Check-in im Hotel. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit (gegen Aufpreis vor Ort), einen Rafting Ausflug zu buchen:

Optional: Der Rafting Ausflug findet am Fluss „Yaque del Norte“ statt, wo Sie Klasse III bis Klasse IV Stromschnellen erleben werden, die Ihr Bild einer karibischen Insel für immer verändern werden. Ein kurzes Sicherheitstraining wird durchgeführt, bevor die erlebnisreiche Rafting Fahrt von ca. 2 Stunden beginnt. Rafting Distanz: ca. 13km.

Abendessen im Hotel.

7

Tag 7 – Wasserfall El Limón 

Nach dem Frühstück, Transfer zum Ausgangspunkt für unsere Tour zum Wasserfall El Limón, wo ein Mittagessen serviert wird. Danach ca. 40 min Aufstieg mit Pferden zum Wasserfall El Limón (festes Schuhwerk mitnehmen!). Der atemberaubende Wasserfall ist wohl die spektakulärste Naturattraktion der Region.Zeit zum Baden in der Lagune. Rückritt und Transfer zu Ihrem Hotel. Check-in und letzter gemeinsamer Abend mit Ihrem Reiseleiter.

8

Tag 8 – Tag zur freien Verfügung

9

Tag 9 – Tag zur freien Verfügung

10

Tag 10 – Tag zur freien Verfügung

11

Tag 11 – Nationalpark Los Haitises und Bacardi Insel

Nach dem Frühstück, Abholung durch deutschsprachigen Reiseleiter an der Hotelrezeption um 08:00 Uhr (Tagesausflug findet in einer Kleingruppe statt). Transfer zum Bootsanlegeplatz. Danach Bootsfahrt durch den Nationalpark Los Haitises mit Besichtigung von 2 Höhlen. Weiterfahrt zur berühmten Bacardi Island „Cayo Levantado“, wo das Mittagessen serviert wird. Ausreichend Zeit zum Baden und Schnorcheln auf dieser wunderschönen Insel. Zum Abschluss fahren wir zum traumhaften Strand von Playa Anadel. Zeit zum Relaxen am Strand. Rückfahrt in das Hotel. Die Gesamtdauer der Tour beträgt ca. 9 Stunden.

12

Tag 12 – Tag zur freien Verfügung

13

Tag 13 – Tag zur freien Verfügung

14

Tag 14 – Tag zur freien Verfügung  

15

Tag 15 – Transfer zum Flughafen 

Transfer zum Flughafen Santo Domingo und Ende der Reise. Verlängerung möglich.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Südwesten, Jarabacoa und Samaná“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.