Best of Süden

15 Tage / 14 Nächte
  • Bayahibe
  • Santo Domingo
  • Santo Domingo
  • Dünen von Baní
  • Dünen von Baní
  • Fahrt entlang der Küstenstraße
  • Traumhafte Aussichten
  • Bootsfahrt zur Lagune Oviedo
  • Einsame Strände mit Kakteen
  • Bahia de las Aguilas
  • Bahia de las Aguilas

15 Tage Best of Süden – Punta Cana, Bayahibe und Barahona

Auf dieser Rundreise lernen Sie Punta Cana, Bayahibe und Barahona kennen.

UNESCO Weltkulturerbe Santo Domingo

Die Stadt bietet eine fabelhafte Mischung aus Häusern aus dem 16. Jahrhundert, imposanten spätmittelalterlichen Palästen und Festungen. Die Kolonialstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf dem Besichtigungsprogramm stehen verschiedene Sehenswürdigkeiten und Rundgänge durch die Altstadt, under anderem der Parque Colón mit der Statue von Christoph Kolumbus und der Palast Alcazár de Colón. Darüber hinaus wird auch dem „Parque Nacional Tres Ojos“ mit seinen vier Süßwasserlagunen ein Besuch abgestattet.

Barahona

Für Naturliebhaber gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten bei verschiedenen Tagesausflügen, die Schönheiten dieser Region kennenzulernen. Bei der Laguna de Oviedo können Leguane und Flamingos beobachtet werden. Der Nationalpark rund um den Lago Enriquillo ist das Rückzugsgebiet für amerikanische Spitzmaulkrokodile und Nashornleguane. Und mit der Bahia de las Aguilas verfügt Barahona über einen der schönsten Naturstrände der Welt.

Isla Saona

Saona punktet als ausgewiesenes Naturschutzgebiet mit makellosen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Für ausgelassenes Badevergnügen und entspannte Stunden unter der Sonne sind einige Strände der Insel freigegeben. Hierzu zählt Catuano Beach. Dort ist auch eine Infrastruktur vorhanden, sanitäre Anlagen, Strandliegen sowie Bistros und Bars können genutzt werden. Das Gewässer der Küstenregion eignet sich auch bestens zum Schnorcheln.

Das absolute Highlight dieser Individualreise ist der Ausflug zum traumhaften Strand von Bahia de la Aguillas!

  • Deutschsprachige Betreuung

 

Weitere Rundreisen mit deutschsprachigem Guide

1 Woche Dominikanische Republik

2 Wochen Dominikanische Republik

3 Wochen Dominikanische Republik

 

ABHOLUNG/ENDSTATION Flughafen Punta Cana (PUJ)
LEISTUNGEN
9 x Ü/All-inclusive
4 x Ü/Frühstück + Abendessen
1 x Ü/Frühstück
Alle Transfers laut Programm
1 x Ganztagesausflug Punta Cana Spezial inklusive Mittagessen und Erfrischungsgetränke.
1 x Ganztagesausflug zur Isla Saona inklusive Mittagessen und Erfrischungsgetränke
Tag 7 – Tag 11: Programm, Unterkunft und Verpflegung laut Beschreibung mit privatem deutschsprachigen Reiseleiter (Muttersprachler)
24 Stunden Notfallnummer (Deutsch)
Alle Steuern und Abgaben
NICHT INKLUSIVE
Flug
Private Reisekrankenversicherung
Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
UNTERKUNFT
Be Live Collection Punta Cana, 5* Hotel, 5 Nächte (oder ähnliches)
Hotelpa Caribe Colonial, 4* Hotel, 1 Nacht (oder ähnliches)
Hotel Caribe, 3* Hotel, 4 Nächte (oder ähnliches)
Catalonia Gran Dominicus, 5* All-inclusive Hotel, 4 Nächte (oder ähnliches)

1

Tag 1 – Anreise nach Punta Cana

Ankunft am Flughafen in Punta Cana, Transfer zum Hotel und Check-in. Rest des Tages frei.

2

Tag 2 – Tag zur freien Verfügung

3

Tag 3 – Tag zur freien Verfügung 

4

Tag 4 – Punta Cana Spezial 

Nach dem Frühstück, Abholung durch deutschsprachigen Reiseleiter in Ihrem Hotel gegen 06:30 Uhr (Tagesausflug findet in einer deutschsprachigen Kleingruppe statt). Danach ca. 1 Stunde Fahrt nach Punta Cana, wo weitere Gäste zusteigen. Danach geht es in Richtung Miches.

Unser erster Foto-Stopp an diesem Tag: Eine kleine Farm mit einem wunderschönen Garten: Passionsfrucht, Mango, Bananen, Avocado, Ananas, Papaya uvm. Hier gibt es Kaffee, Kakao und verschiedene Früchte zum Probieren. Diverse Naturprodukte wie z.B. Kakao, Kaffee, Vanille, Zimt, Kokosöl usw. werden ebenfalls zum Verkauf angeboten.

Ein geländegängiges Fahrzeug bringt uns den steilen Weg hoch zum Gipfel des Berges. Hinter uns die Cordilliera Oriental (Bergkette) und nach vorne schweift der Blick über zwei Lagunen und endlose karibische Strände. Die bekanntesten Fotos an der Montaña Redonda entstehen jedoch mit den Riesenschaukeln, die einen über den Abgrund hinaustragen oder scheinbar fliegend mit einem Hexenbesen.

Auf dem Rückweg Richtung Punta Cana legen wir einen Foto- und Badestop an der schönen Playa Macao ein.
Nach einem leckeren Mittagessen fahren wir an den bekanntesten Strand der Dominikanischen Republik. Die Playa Bávaro. Dort wartet ein Katamaran auf uns, auf dem wir die nächsten drei Stunden verbringen werden. Wir werden die Möglichkeit haben, eine Runde schnorcheln zu gehen. Wer kein eigenes Schnorchelequipment hat, kann es auf dem Boot ausleihen. Ein Stück weiter, in der “Piscina natural” von Bávaro werden wir dann im knietiefen Wasser einen Cuba Libre schlürfen. Danach geht es zurück zum Bootsanleger und von dort in das Hotel.

<

5

Tag 5 – Tag zur freien Verfügung

6

Tag 6 – Transfer nach Santo Domingo

Abholung im Hotel um 14:00 Uhr und Transfer nach Santo Domingo. Check-in im Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

7

Tag 7 – Santo Domingo und Baní

Nach dem Frühstück, Abholung durch deutschsprachigen Reiseleiter an der Rezeption um 08:00 Uhr und Stadtbesichtigung. Der Reiseleiter steht Ihnen bis zum 11. Tag als privater Reiseleiter zur Verfügung. Auf dem Stadtbesichtigungsprogramm stehen verschiedene Sehenswürdigkeiten und Rundgänge durch die Altstadt, unter anderem der Parque Colón mit der Statue von Christoph Kolumbus und der Palast Alcazár de Colón. Gegen Mittag, Transfer in die Provinzhauptstadt Baní und Besichtigung der Dünen der einzigen Wüste in der Karibik. Danach besteht die Möglichkeit zum Relaxen am Strand von Palmar de Ocoa, bevor es zurück nach Baní geht. Check-in im Hotel und gemeinsames Abendessen.

8

Tag 8 – Larimarmine und Playa San Rafael

Nach dem Frühstück, Fahrt hoch in die Berge zur einzigen Larimarmine der Welt. Dieser Stein wurde erst 1974 entdeckt. Der Stein ist kratzfest und lässt sich gut polieren. Es werden Halsketten, Ohrringe und Schmuckdöschen hergestellt. In der Mine angekommen haben Sie Gelegenheit, mit den Arbeitern zu sprechen bzw. Steine käuflich zu erwerben. Danach geht es zum Strand von Playa San Rafael. Ausreichend Zeit zum Baden und Relaxen am Nachmittag. Weiterfahrt nach Barahona und Check-in im Hotel. Gemeinsames Abendessen.

9

Tag 9 – Lago Enriquillo und Markt in Haiti

Nach dem Frühstück, besichtigen wir auf der heutigen Tour den Lago Enriquillo, der  zu den größten Natursehenswürdigkeiten des Landes zählt und fast 40 Meter unter dem Meeresspiegel liegt. Die Gegend ist heiss und trocken, allerdings durch Quellen und kleine Flüsse stellenweise überaus fruchtbar. Im wüstenähnlichen Umfeld um den verkrusteten Salzsee wurden einige ehemalige Taíno Siedlungen entdeckt. Der Nationalpark ist das Rückzugsgebiet für amerikanische Spitzmaulkrokodile und Nashornleguane. Machen Sie sich während einer Rundfahrt um den See auf die Suche nach diesen beeindruckenden Reptilien. Nach diesem Naturschauspiel überqueren wir die Landesgrenze nach Haiti, wo Sie am Markt von Jimani, dem bunten Treiben der lokalen Bevölkerung beiwohnen können. Danach geht es in die kleine Stadt La Descubierta, wo wir Leguane beobachten können.  Rückfahrt in das Hotel in Barahona und gemeinsames Abendessen.

10

Tag 10 – Bahia des las Aguilas und Laguna de Oviedo

Nach dem Frühstück, Transfer zu dem kleinen Fischerdorf La Cueva. Danach Fahrt mit dem Boot zur Bahia de las Aguilas, einem der schönsten Naturstrände der Karibik. Hier haben Sie Zeit zum Faulenzen, Schwimmen, Schnorcheln, oder um einfach nur in Ruhe das warme türkisfarbene Wasser und den unendlich scheinenden, weißen Traumstrand zu genießen. Nach einem ausgiebigen Sonnenbad geht es mit dem Boot wieder zurück nach La Cuava. Die Bootsfahrt führt an einer Vielzahl kleiner „Cayos“ vorbei, wie die Inseln hier zu Lande genannt werden. Sie bieten Schutz und Nistplätze für verschiedene Zugvogelarten wie zum Beispiel Fregattvögel, Reiher, Tauben und Enten. Man kann hier unter anderem auch die seltenen rosafarbenen Flamingos beobachten. Gegen Mittag fahren wir ca. 1 Stunde bis zur Laguna de Oviedo, wo wir einen kurzen Fotostopp einlegen. Danach Rückfahrt in das Hotel in Barahona und gemeinsames Abendessen.

11

Tag 11 – Nationalpark Los Tres Ojos, Maravillas Höhle und Transfer nach Bayahibe

Nach dem Frühstück, Transfer zum Nationalpark Los Tres Ojos, der mit seinen vier Süßwasserlagunen westlich der Altstadt liegt. Die Höhlen werden durch Wasser aus einem unterirdischen Fluss gespeist und von Stalaktiten und Stalagmiten umgeben. Die Temperatur der Lagunen variiert je nach Standort zwischen 20 °C und 29 °C, und ihre unterschiedlichen Tiefen führen zu verschiedenfarbigen Reflexen, blau, grün und manchmal gelb. Bevor wir die Besichtigung durchführen, nehmen wir noch ein Mittagessen auf dem Weg ein. Nach der Besichtigung des Nationalparks geht es weiter zu der Maravillas Höhle. Die “Cueva de las Maravillas (Höhle der Wunder)” ist das erste Naturmuseum für Höhlenkunst der Antillen. Die Dominikanische Republik verfügt über einige Tropfsteinhöhlen, von welchen die Cueva de las Maravillas in der Nähe von La Romana die größte und beeindruckendste ist. Umgeben von einem botanischen Garten befindet sich die Höhle 35 Meter unter der Erde und bietet alles, was einem eine Tropfsteinhöhle bieten kann, Stalagmiten und Stalaktiten in allen Grössen und schillernden Farben. Ein unterirdischer Fluss begleitet mit seinem Rauschen den Besucher auf der Wanderung durch die Höhle, die mit indirektem Licht gut beleuchtet ist. Nach diesem Naturschauspiel fahren wir weiter zum Hotel in Bayahibe. Check-in und Verabschiedung des Reiseleiters.

12

Tag 12 – Tag zur freien Verfügung

13

Tag 13 – Saona Exklusiv

Nach dem Frühstück, Abholung durch deutschsprachigen Reiseleiter in Ihrem Hotel gegen 09:00 Uhr. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Schnellboot, erfolgt der erste Stopp zum Schnorcheln am Hausriff von Bayahibe. Den nächsten Halt machen wir in der größten natürlichen Badewanne, der sogenannten “Piscina Natural”. Genießen Sie das warme Wasser mit einem Cuba Libre in der Hand oder begeben Sie sich auf die Suche nach den hier vorkommenden  roten Seesternen. Ab hier geht es jetzt zielstrebig auf die Insel Saona zu. Wir fahren an den touristischen Stränden vorbei, zu dem Fischerdorf Mano Juan, wo wir einen kleinen Dorfrundgang unternehmen. Anschließend wird ein wunderschöner naturbelassener Traumstrand angefahren. Dort verweilen wir ca. eineinhalb Stunden. Danach geht es zum Mittagessen auf den Hauptstrand der Insel. Hier erwartet Sie ein dominikanisches Buffet und Musik, die zum Tanzen einlädt. Die Rückfahrt nach Bayahibe werden Sie auf einem Katamaran genießen. Rückfahrt in das Hotel. Die Gesamtdauer der Tour beträgt ca. 9 Stunden.

14

Tag 14 – Tag zur freien Verfügung

15

Tag 15 – Transfer zum Flughafen 

Transfer zum Flughafen Punta Cana und Ende der Reise. Verlängerung möglich.

 

1 Bewertung für Best of Süden

  1. Ben Schürzer

    Wir hatten eine tolle Tour mit Domrep Individual und haben echt viel gesehen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1
Hallo,
wie können wir Ihnen helfen ?
Powered by